Heimatverein Schönburg e. V.
Heimatverein Schönburg e. V.

18. Schlauchbootrennen 

Trotz kühlem Wetter waren wieder viele Besucher zur traditionellen Veranstaltung anwesend. Elf Mannschaften hatten sich angemeldet wurden auch gleich in die Renn- paarungen gelost.Die Freiwillige Feuerwehr hatte Losglück und kam kampflos in das Achtelfinale. Die Mannschaften KEB & Friends und Volle Molle erreichten über die Bestzeit der Verlierer die nächste Runde. Der Vorjahressieger wurde im zweiten Lauf aus dem Rennen gepaddelt. Zum Schluss setzten sich die Schönburger Pfingstburschen durch und nahmen den Wanderpokal mit nach Hause. Neben Urkunden erhielten alle Mannschaften eine Flasche Sekt, welche direkt nach der Siegerehrung zur Sektdusche geöffnet wurde. Die Kameraden der Wasserwehr Prittitz und Ortsfeuerwehr Schönburg erhielten für die Absicherung eine Urkunde. Die Startgelder wurden durch den Kanuverein aufgerundet und landeten in der großen Spendentruhe, welche am Nachmittag zum Benefizkonzert im Glashaus der Schönburg wieder aufgestellt wurde. Dank an die Schönburger Kanuten für diese gelungene Veranstaltung.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heimatverein Schönburg e. V.